Ab der Saison 2015 werden zwei neue Elektroklassen eingeführt.
Name der Klassen: Limited und Eco. Die Klasse Eco hat derzeit keinen DM Status.

Neben den FAI-Regeln gelten für die Eco-Klasse folgende Einschränkungen:

Reglement - Version 2015
-Nur Holz- und Styro-Holz Bauweise mit Folienfinish ist zulässig
-Faserverstärkungen sind nur unter einer Holzbeplankung erlaubt.
-Das Antriebsakkugewicht darf nicht mehr als 27% des maximal möglichen FAI-Abfluggewichts betragen
-Der Motor muss Serienmaterial sein, nur die folgenden Anpassungen dürfen vorgenommen werden:
-Stellerkabel dürfen gekürzt und verlängert werden.
-Die Welle darf zur Vorspantmontage umgedreht werden.
-Die Luftschraube muss Serienmaterial sein und darf an den Antrieb angepasst werden.
-Es darf kein Reglerinternes BEC zur Versorgung der RC-Komponenten verwendet werden.

Serienmaterial muss in einem Shop gelistet und für jeden erhältlich sein.

Reglement - Version 2014
-Das Modell muss aus Holz gebaut und mit Folie bespannt sein.
-Verstärkungen aus Faserverbundkunststoffen sind nur in den Tragflächen zulässig. In der Saison 2014 sind zusätzlich noch FVK-Verstärkungen im Rumpf zulässig.
-Nur Rippenbauweise und Styro-Balsa Bauweise sind für die Tragflächen zulässig.
-Das Antriebsakkugewicht darf nicht mehr als 27% des Abfluggewichts betragen
-Der Motor muss Serienmaterial sein, nur die folgenden Anpassungen dürfen vorgenommen werden:
-Stellerkabel dürfen gekürzt und verlängert werden.
-Die Welle darf zur Vorspantmontage umgedreht werden.
-Die Luftschraube muss Serienmaterial sein und darf an den Antrieb angepasst werden.
-Es darf kein Reglerinternes BEC zur Versorgung der RC-Komponenten verwendet werden.

Serienmaterial muss in einem Shop gelistet und für jeden erhältlich sein.

Fragen bitte an Oliver Zanker (Aktivensprecher F3-Speed)